Bürgerservicekarte

 Die Bürgerservicekarte der Marktgemeinde Raaba-Grambach dient

1. zur Einfahrt in das Altstoffsammelzentrum Raaba-Grambach (ASZ)
2. für den Geräteverleih
3. für das e-Carsharing der Marktgemeinde, voraussichtlich ab Mitte April 2021

Ad1) Nur unter Verwendung der Karte lässt sich das Rolltor zum Altstoffsammelzentrum (ASZ) öffnen und so kommen Sie in die Halle. Eine Anlieferung ohne Karte kann nicht angenommen werden.
Der beim ASZ abgegebene kostenpflichtige Müll wird verwogen und über ein System zur Verrechnung an das Gemeindeamt weitergeleitet. Die Abrechnung von Leistungen erfolgt über die erste Quartalsvorschreibung jeden Jahres.

Ad2) Die Erfassung und Abrechnung des Verleihes von Gemeindegeräten erfolgt über die Bürgerservicekarte.

Ad3) Ab 19.4.2021 kann die Bürgerservicekarte nach einmaliger Registrierung des e-Carsharing der Marktgemeinde im Zuge des Einschulungstermines für das Auf- und Zusperren des e-Cars freigeschalten werden.

Im Jahr 2016 wurde an jeden Haushalt eine Bürgerservicekarte zugesandt, zudem erhalten Sie bei Zuzug automatisch eine Bürgerservicekarte (je Haushalt) auf dem Postweg übermittelt.
Für das e-Carsharing können kostenlos weitere Bürgerservicekarten beantragt werden.

Bei Kartenverlust können Sie eine weitere Karte gegen einen Unkostenbeitrag von € 10,- beantragen. Eine Weitergabe Ihrer Karte an haushaltsfremde Personen ist nicht gestattet.

Für weitere Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.